Startseite
<< zurück >>
Vorstand
Aktuelles
Termine
Presse
Satzung
Richtlinien
Muster-Fördervertrag
Geschäftsordnung
Mitgliederinformationen
Änderung Mitgliederdaten
Übernahmeantrag
Aufnahmeantrag
Erschließungsbeiträge
Strassenausbaubeiträge
Gesetzestexte
Wie und was wird gefördert
Häufig gestellte Fragen-FAQ
Links und Verweise
Impressum


Erschließungsbeiträge

Erschließungsbeiträge werden für die erstmalige, endgültige Herstellung von
Erschließungsanlagen (Straßen, Wege und Plätze) von den Grundstückseigentümern 
oder Erbbauberechtigten erhoben. Für den dadurch entstehenden Erschließungsvorteil 
erhebt die Gemeinde Wenden zur Refinanzierung ihrer Investitionen in der Regel 85 % 
der Herstellungskosten als Erschließungsbeitrag.

Die Höhe des Beitrages richtet sich nach dem Erschließungsaufwand sowie nach der 
Größe des Grundstückes unter Berücksichtigung von Maß und Art der zulässigen 
oder tatsächlichen baulichen Nutzung.

Der Erschließungsbeitrag wird in der Regel durch Bescheid festgesetzt. Auf den nach
endgültiger Herstellung festzusetzenden Erschließungsbeitrag können Vorausleistungen 
verlangt werden, wenn ein Bauvorhaben genehmigt wird oder wenn mit der Herstellung 
der Anlage begonnen worden ist. In Neubaugebieten, die von der Gemeinde Wenden erschlossen wurden, wird der Beitrag regelmäßig im Rahmen der Veräußerung 
der Baugrundstücke mit erhoben (Ablösung).